leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

Jugendfreizeithaus

Jugend Freizeit Haus



Jugend Freizeit Haus Bogen

WAS IST DAS JFH?
Das Jugend Freizeit Haus (JFH) ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit, die es schon seit 1981 gibt. Träger des JFHs ist die Stadt Bogen.
Bei uns können sich junge Leute zwischen 13 und 21 Jahren Freunde treffen, Musik hören, einfach nur chillen oder einige Angebote im Offenen Treff nutzen. Diese sind mit Ausnahme des Internetsurfens kostenlos.
Daneben bieten wir verschiedene Kurse, Turniere und Aktionen an.
Kurse im JFH sind unter anderem: Gitarre und Schlagzeug, Fußball, Freizeitsport in der Halle, Kindertanzkurs, Breakdance, Kochen, Nähen, Klettern, Skilanglauf und Kanufahren.
Daneben führen wir mehrmals im Jahr Billard-, Kicker-, Dart- und Tischtennisturniere durch. Einmal im Jahr veranstalten wir ein großes Fußball- und Basketballturnier.
Einige unserer Aktionen sind: Workshops zu verschiedenen jugendspezifischen Themen, Ausflüge, Feste und Feiern, gemeinnützige Projekte und das Open Air Kino.

KINDERTREFF IM JUGEND FREIZEIT HAUS
Für alle Kinder zwischen 10 - 13 Jahren gibt es jeden Freitag von 14:00 - 18.00 Uhr einen Kindertreff. Dieser ist unverbindlich und kostenlos.
Aktionen im Kindertreff sind unter anderem Kochen, Gesellschaftsspiele, Basteln, Feiern und vieles mehr. Das Programm orientiert sich an der Jahreszeit sowie an den Wünschen der Kinder. Hier haben sie nicht nur die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und zu verbringen, sie lernen auch einiges in der Gruppe, wie z.B. sich durchzusetzen aber auch gegenseitig Rücksicht zu nehmen.
Mit unseren Angeboten gelingt es dem einen oder anderen Kind auf spielerische Weise, neue Talente an sich zu entdecken.

WER SIND DIE ANSPRECHPARTNER?
Im Jugend Freizeit Haus arbeiten hauptamtlich Natali Vogel (Kinderpflegerin), Frau Roswitha Stauber und Frau Daniela Schumann (Dipl. Sozialpädagogin- FH). Außerdem bekommt das Team Verstärkung von ehrenamtlichen Mitarbeiter: Tiberiu Juhász und Herrn Eduard Vogel.
Gern stehen wir den Jugendlichen in allen möglichen Belangen wie Schule, Beruf, Freunde und Familie zur Verfügung. Als jugendliche Vertreter engagieren sich zudem vier Jugendliche ehrenamtlich im Jugendrat und weitere vier im Verwaltungsrat. Sie sind wesentlich an der Gestaltung des JFHs beteiligt. Zudem gibt es viele Jugendliche, die mit uns Aktionen gestalten und/oder fleißig bei Renovierungen mithelfen.


WIE SIEHT ES BEI UNS AUS?
Im Disco- und Spieleraum könnt ihr Tischtennis, Billard, Kicker, Airhockey oder Dart spielen und/oder laute Musik hören. Hier finden ab und zu Discos und Partys statt.
In der Teestube wird in der Sitzecke des Öfteren Karten oder andere Gesellschaftsspiele gespielt, Zeitschriften gelesen oder es wird sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee unterhalten. Eine voll ausgestattete Küche haben wir ebenfalls. Hier finden unsere Kochkurse statt, bei denen wir im Anschluss gemeinsam essen. Für einen geringen Unkostenbeitrag können die Besucher bei uns im Internetcafe surfen. Hierbei sind schulische und berufliche Recherchen kostenlos. Das Büro dient hauptsächlich den organisatorischen Vorbereitungen des Teams. Daneben erhalten hier aber unsere Besucher auch Hilfe bei Hausaufgaben und Bewerbungen. Im Fernsehraum gibt es eine großes Sofa, auf dem ihr gemütlich Fernsehen oder DVDs anschauen könnt. Für die Spielfreudigen haben wir außerdem eine Playstation II und eine WII. Unser Bandraum ist mit einem Schlagzeug, mehreren Gitarren, zwei Lautsprecherboxen, einem Mischpult und einem Verstärker ausgestattet.

WO WIR SIND
Ihr findet uns seit dem 18. Mai 2015 in der Bahnhofstraße 3 in Bogen.

Kontakt:
Telefon: 09422/505710
E-Mail: jfh-bogen@gmx.de
Internet: www.jfh-bogen.de

Hier geht's zur Informativen Seite des Jugend Freizeit Hauses Bogen
www.jfh-bogen.de








leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild