Angebote, Projekte und Termine im Haus der Begegnung

Das Haus der Begegnung ist eines der Mehrgenerationenhäuser im Bundesgebiet.

Alle Angebote des Hauses der Begegnung sind niederschwellig und meist offen gestaltet. Das heißt, dass bei den meisten Angeboten ein Teilnehmen freigestellt ist und eine Anmeldung nur für Planungszwecke erfolgt. Die Kosten der Angebote halten sich durch Fördergelder gering, bzw. ist vieles völlig kostenfrei. Ein Mehrgenerationenhaus ist wöchentlich mehr als 20 Stunden für die Öffentlichkeit in unterschiedlichen offenen Angeboten zugänglich. Hierbei soll ein Zusammentreffen der Generationen, Religionen und Nationalitäten gefördert werden. Ein Großteil der Angebote wird im Rahmen ehrenamtlichen Engagements realisiert. Zudem gibt es Schwerpunkte. Das Haus der Begegnung hat den aktuellen Zusatzschwerpunkt „Digitalisierung für Senioren“. Nachfolgend werden die Angebote des Hauses kurz vorgestellt.

Hier ein kleiner Rüblick über unsere Projekte 2020: https://www.youtube.com/watch?v=bbbqDHcIld4

Aktionstage Mehrgenerationenhäuser

  • Gewinnübergabe an Julia
  • Julias Naturbingo
  • Naturbingo von Nina
  • Naturbingo von Sophia
  • Naturbingo von Anna
  • Naturbingo von Jonas
  • Naturbingo von Lena
  • Naturbingo von Leni
  • Naturbingo von Marie
  • Naturbingo von Sebastian

Mit dem Naturbingo haben wir Kinder und Familien in die Natur auf eine gemeinsame Entdeckungsreise geschickt.

So lief es ab:

- vom 28.05.2021 bis zum 08.06.2021 wurden Bingo-Eierkartons und die Spielbeschreibung vor der Tür des Hauses der Begegnung abgeholt

- die Teilnehmer machten sich auf die Suche

- regelmäßig wurden auf der Facebook, auf der Homepage und Instagram Gewinnerbilder veröffentlicht.

Aktion ist zu Ende! Und... wir haben eine Hauptgewinnerin! Julia Schießl aus Rain, 6 Jahre alt, hat als Erste "Bingo!" gerufen und alle 10 Naturbingo-Felder richtig gefüllt. Herzlichen Glückwunsch, liebe Julia, und vielen lieben Dank für die Teilnahme an unserer Aktion. Hab Spaß mit deinem Gewinn.

Aber auch allen weiteren teilnehmenden Kindern sagen wir "Danke", ihr kommt auch bei dieser Akltion nicht leer aus. Jeder bekommt einen kleinen Tropstpreis

 

  • Hm? Welches Getränk könnte das sein?
  • ...und, aus welchem Land ist dieses Leckerbissen?
  • Sieht super lecker aus!

Sie haben ein oder mehrere Lieblingsgerichte, die Sie mit jemanden teilen möchten?

Dann teilen Sie doch diese uns mit.

Ab dem 28. Mai 2021 möchten wir Ihre Lieblingsrezepte für unser 1.kunterbunte Kochbuch sammeln.

Gesucht werden Rezepte von Vorspeisen, Hauptgerichten, Nachspeisen/Desserts, Fingerfoods oder Getränke:

  • aus den unterschiedlichsten Ländern
  • Lieblingsgerichte von den ganz Kleinen
  • Rezepte aus alten Zeiten 
  • das besondere Essen des Nachbarn 
  • der Partyknüller
  • Essen und Trinken, welches aus einem Zufall oder auch aus der Not heraus entstanden ist

All diese Rezepte und noch viele mehr bekommen in unserem Kochbuch ihren Platz. Schreiben Sie uns auch die Geschichte oder Tradition, die hinter dem Rezept verborgen ist. Wir freuen uns auch über ein Bild der Speise und deren Zubereitung.

Wie werden die Rezepte gesammelt?

Bitte das untenstehende Formular herunterladen und ausfüllen, oder, wenn kein Internetzugang vorhanden ist, im Haus der Begegnung unter 09422-505710 melden. Danach das Rezept und das Bildmaterial entweder per E-Mail:jugendfreizeithaus(at)bogen.de), oder handschriftlich im Haus der Begegnung, Bahnhofstr. 3, 94327 Bogen einreichen. Sie können uns auch gerne anrufen, wir holen das Rezept gerne bei Ihnen ab.

Die Rezepte können in dem Zeitraum vom 28. Mai bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bedanken uns schon im Vorfeld.

Selbstverständlich erhalten Sie zur Belohnung ein kostenloses Exemplar des Kochbuchs nach Fertigstellung zugesandt.

Hier finden Sie Formulare für die Aktionstage

Angebote für gesamte Öffentlichkeit

Begegnungstreff mit Frühstück

Begegnungstreff mit Frühstück:


Jeden Dienstag (außer Feiertage) von 9:00 - 11:00 Uhr gibt es einen Begegnungstreff mit Frühstück. Dieser wird von Einzelpersonen oder Gruppen genutzt. Beim gemeinsamen Essen kann ein unverbindliches Gespräch entstehen um die Einsamkeit vorzubeugen oder einfach nur um miteinander aktiv zu werden. Das Frühstück wird zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.

Zur Planung wird eine Anmeldung bis zum Vortag erbeten.

 

 

Shuffle Dance online

Seit dem 8. Juni gibt es im Haus der Begegnung Bogen wieder was Neues. Für jeden, der mit einer eindrucksvollen Performance auffallen und sich bei elektronischer Musik auspowern möchte, wird hier zusammen mit Natalia Bykov ein Shuffle Dance Workshop angeboten. Shuffle Dance ist ein Tanz, der auf vielen Tanzstilen basiert, kombiniert mit Fitness. Der Kurs beinhaltet die wesentlichen Grundschritte, wie den T-Step, Running-Man und den Kick bis hin zu einer Choreografie, und läuft online über die Plattform Zoom. Also, für die Teilnahme brauchen Sie nur Ihr Smartphone (oder auch Laptop, Tablet, PC) und eine stabile Internetverbindung. Die Kamera ist nicht notwendig, wird aber empfohlen. Für die Zugangsdaten ist Ihre E-Mail-Adresse notwendig. Der Kurs findet immer mittwochs um 18 Uhr statt und ist für alle kostenlos. Es gibt keine Altersbegrenzung, d.h. jeder kann mitmachen. Das Team des Hauses der Begegnung freut sich auf viele Anmeldungen. Hier zum Reinschnuppern: https://www.facebook.com/hausderbegegnungBogen/videos/606501103324189/

 

 

Eine Aktion der Deutschen Umwelthilfe.

Wir sind als Handy-Sammelstelle dabei!

Nicht jeder weiß, dass die nicht mehr nutzbaren Handys nützlich sein können, entweder durch die Reparatur oder durch das Recycling. Durch Ihre Handy-Spende an die Deutsche Umwelthilfe leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Naturschutz und zur Schonung unserer Ressourcen. Mit den Erlösen jedes wiederaufbereiteten oder recycelten Handys werden Umweltschutzprojekte in Deutschland ermöglicht. Also: bringen Sie Ihr Altes Handy zu uns, wir geben es an der richtigen Stelle ab! 

Weitere Infos unter: https://www.handysfuerdieumwelt.de/

 

 

Jeden 4. Samstag im Monat im September bis Apri von 14 bis 16.30 Uhr können alle Interessenten bei Kaffee und Kuchen, bei Ratsch und Tratsch einen schönen Nachmittag mit Gleichgesinnten im Haus der Begegnung verbringen. Die Zeit wird ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer gestaltet. Viele Karten- und Gesellschaftsspiele stehen Ihnen zur Verfügung. Für die „Sportlichen“ gibt es sogar Billard, Kicker, Tischtennis, Air Hockey oder Darts.

Zur Besserung Planung ist Voranmeldung erwünscht.

 

 

Angebote/Digitalisierungsangebote für Senioren

Ständiges Angebot:

„Digitales Café“

Zielgruppe: Senioren, die einen ersten leichten Einstieg in digitale Medien suchen

Thema: Handy, Tablet, Lap Top

Raum: Haus der Begegnung Bogen

Termine sind jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 9:00 bis 11:00 Uhr 

                      und jeden Donnerstag von 16:30 bis 18:30 Uhr

Die Teilnehmer bringen das mobile Gerät und die Frage zu diesem Gerät zum Treffen mit. Vor Ort unterstützen Haupt- und Ehrenamtliche den Nutzer beim Umgang mit dem Gerät und versuchen die Fragen zu klären. Aufgrund der besseren Planbarkeit und der aktuellen Situation ist eine Voranmeldung zwingend notwendig.

Das digitale Café der Maßnahme "Digitalisierung 50+" wird ab sofort zusätzlich als telefonische Sprechstunden mittwochs von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr angeboten. Rufen Sie uns an, und wir versuchen gemeinsam die Fragen zu beantworten und ihre digitalen Probleme zu lösen. Gerne beantworten wir auch E-Mail Anfragen.

Ständiges Angebot:

"Digitales Kaffeekränzchen 50+"

Gibt es bei Ihnen keine Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse vom digitalen Café zu Hause zu üben, da kein Internet verfügbar ist? Dann kommen Sie zu unserem digitalen Kaffeekränzchen! Jeden vierten Samstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr, sind alle Senioren und Seniorinnen, die keinen Internetzugang zuhause haben, eingeladen dieses Angebot zu nutzen. In gemütlicher Atmosphäre können die Teilnehmer beim Kaffee und Kuchen die erworbenen Kenntnisse im Umgang mit mobilen Geräten mit Unterstützung des ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen Personals üben.

Zielgruppe: Senioren, die keinen Internetzugang zuhause haben - oder die einfach mit anderen gemeinsam "online" sein wollen

Thema: Handy, Tablet, Lap Top

Raum: Haus der Begegnung Bogen

Aufgrund der besseren Planbarkeit und momentaner Situation ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Ihnen ist es einsam oder ein wenig langweilig? Vielleicht fühlen Sie sich auch nicht wohl und haben gerade keinen zu sprechen? ... Dann rufen Sie doch uns bitte an. Jeden Mittwoch von 18:00 bis 19:00 Uhr, steht eine Ratsch-Stunde in unserem Programm. Wer Lust auf ein völlig ungezwungenes Gespräch hat, ist bei uns herzlich willkommen! Wir freuen uns auf nette Unterhaltung!

Brauche ich ein mobiles Gerät? Welches Gerät passt zu mir? Kann ich damit umgehen?

Damit Sie die Antwort auf diese Fragen bekommen können, dürfen Sie bei uns im Haus ein Tablet ausleihen und vieles über verschiedene Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten erlernen und ausprobieren.

Der Verleih der Tablets hilft auch bei der Entscheidung, welches Gerät einem am besten passt: Tablet oder doch ein anderes Gerät (Smartphones, Laptop oder Computer)? 

Wir bleiben mit Ihenen ständig im Kontakt und begleiten Sie mindestens 14-Tägig mit Rat und Tat durch die Ausleihzeit. 

Sie dürfen sich die gewünschten Themen aussuchen, unsere ehrenamtlichen Helfer führen Sie in die Themen ein.

Kosten:             50€ Pfand pro Gerät (wird bei der Rückgabe wieder zurückerstattet)

Ausleihdauer:  3 Monate, nach Bedarf auch länger

 

 

Angebote für Kinder

Nähtreff für Kinder zwischen 7 und 16 Jahren


Ein Mal im Monat im Rahmen des offenen Kindertreffs im JFH, immer den dritten Freitagnachmittag von 15:00 - 17:30 Uhr, findet ein Nähtreff für Kids im Haus der Begegnung statt. Unkosten des Treffs orientieren sich am Materialverbrauch. Um grundsätzliche Sachen vorhalten zu können, kostet die Teilnahme unabhängig vom Materialverbrauch 5,- EUR. An einzelnen Terminen werden Hilfestellungen zu bestimmten Nähprojekten angeboten. Vorkänntnisse und eigene Nähmaschine sollten vorhanden sein. aber auch Anfängere sind herzlich eingeladen!

Am 23. Oktober 2021 startet die Mobile ForscherWerkstatt!

Wir kommen mit unserem Pop-Up-Labor nach Bogen ins Haus der Begegnung.

Forschen und Experimentieren für alle von 10 bis 16 Jahren.

Jetzt anmelden unter www.mobilmint.de (den Link findest du in der bio)

Entdecke, wie eine Wärmepumpe funktioniert, finde heraus wie man mit Waschpulver die DNA aus einer Tomate herausbekommt, stelle aus Stärke eine farbige Folie her oder baue deine eigene Biogasanlage. Such dir aus über 15 Versuchen dein Lieblingsthema aus.

Wir haben alles dabei, von der Pipette bis zum Labormikroskop, vom Becherglas bis zum Bunsenbrenner. Du bekommst einen Laborkittel, eine Schutzbrille und dein persönliches Labortagebuch und dann kann es auch schon losgehen.

Unsere Tutor*innen zeigen dir, wie du mit Instrumenten und Chemikalien richtig umgehst und dann führst du die Versuche selber durch. Deine Beobachtungen und Ergebnisse notierst du in deinem Labortagebuch, das du mit nach Hause nehmen darfst.

Zielgruppe: Jugendliche von 10 bis 16 Jahren