Folgende Veranstaltungen und Aktionen werden im Jugend Freizeit Haus angeboten:

  • Mit Spiel und Spaß durch die Halle
  • Zauberstunde
  • Abschiedslied für unseren Ersten Bürgermeister Herrn Schedlbauer
  • Zeitungstanz

Die Kinderfaschingsfeier ist ein beliebter Ort für die kleinen Verkleidungskünstler. Mit Piraten, Cowboys, Indianer, Vampire, Hexen, Prinzessinnen und vielen verzauberten Kindern wird jährlich zur Faschingszeit in der Grundschulturnhalle gefeiert. Mit jeder Menge Spaß und Aktion wird gemeinsam gespielt, getanzt und gelacht. Ein weiteres Highlight sind die Auftritte der Garde und vom Funkenmariechen vom Bogener Narrentisch mit Ihrem Prinzenpaar. Zwischendurch wird den kleinen Besuchern immer ein kleiner Snack zur Stärkung angeboten, denn so eine Faschingsfeier mit viel Spiel, Spaß und Action macht ziemlich hungrig.

Sommerfest kath. Pfarrei St. Florian

Immer wieder sind wir, das Team vom Jugend Freizeit Haus mit unseren Besuchern, gern im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit in Bogen unterwegs. Regelmäßig unterstützen wir die Organisationsteams mit einem Schmink- und Bastelstand. Sei es das Sommerfest der evangelischen oder katholischen Kirche, das Pfarrfest auf dem Bogenberg oder der Kindernachtmittag vom Bogener Volksfest. Durch diese Aktionen präsentieren wir gern unser Haus mit den Angeboten und Projekten, die unsere Einrichtung den Kindern und Jugendlichen bietet.

Ein Kino-Event, das immer wieder begeisterte Kinofans zu uns lockt. In Zusammenarbeit mit dem Jugendausschuss der evangelischen Kirche wird jedes Jahr am zweiten Freitag im September, gleich nach den Sommerferien ein Open Air Kino – Abend organisiert. Neben dem Kino werden Bratwurstsemmel, alkoholfreie Getränke und Popcorn angeboten. Es muss nur noch das Wetter mitspielen!

 

Diese Filme haben uns und unsere zahlreichen Besucher bisher begeistert:

2005 „Blindgänger“

2006 „Scary Movie 3“

2007 „Meien Braut, ihr Vater und ich“

2008 „Kicket ligth Beckham“

2009 „Es gibt nur einen Jimmy Grimble“

2010 „Chaos im Doppelpack“

2011 „Mondscheinkinder“

2012 „Schnitzelparadies“

2013 „Türkisch für Anfänger“

2014 „Ziemlich beste Freunde“

2015 „Starke Mädchen weinen nicht“

2016 „Paulette“

2017 „Operation Arktis“

2018 „Almanya – Willkommen in Deutschland“

2019 „Little Gangster“

  • Eröffnungsspiel
  • Vormittagsspiel mit den Schulklassen
  • Pokertisch
  • Abendbetrieb
  • Aufräumarbeiten
  • Übung für die nächsten Spieletage

In Zusammenarbeit mit zahlreichen Einrichtungen, Verbänden und Vereinen wie der evangelischen Jugend, der offenen Ganztagsschule an der Grundschule Bogen, dem Freiwilligen Zentrum, der katholischen Kirche, der Landsmannschaften der Deutschen aus Russland e.V. und vielen anderen Mitorganisatoren und ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren werden jährlich die Bogener Spieletage organisiert.

Durch die Spieletage versuchen wir Kinder aber auch Erwachsene von den Spielkonsolen, Fernsehen usw.  wegzureißen, um das Interesse an Gesellschaftsspielen zu wecken. Ein weiteres Ziel ist es - Jung und Alt zusammen zu bringen. Dabei können altbewährte Spiele, aber auch neue Gesellschaftsspiele gespielt und ausprobiert werden. Die Spieletage finden regelmäßig Anfang November eine Woche lang im katholischen Pfarrsaal statt. Die Vormittage werden von Schulklassen und Kindergartengruppen besucht, die Nachmittage sind für allen Bürger der Stadt Bogen und der Umgebung gedacht.

Ein besonderes Event der Woche sind die Pokerturniere, die durch den Stadtratsmitglied Herrn Robert Katzendobler geleitet werden.

Zwischen der Spieletage studieren wir mit unseren Helfern die Spieleanleitungen durch, damit wir den Besucher neue Spiele näherbringen können. Zurzeit verfügen wir über ca. 600 Spiele von 0 bis 100 Jahren. Also, es ist für jeden was dabei!

An dieser Stelle ein herzlichesn Dankeschön an ALLE Helfer, Mitorganisatoren und Sponsoren!