+++Faschingssaison 2020/2021 in Bogen abgesagt+++

Die Stadt Bogen und der Bogener Narrentisch haben schweren Herzens die komplette Faschingssaison in der Faschingshochburg Bogen abgesagt.

Aber alles was für den Fasching in Bogen steht, für Gemeinschaft, für ausgelassenes Feiern, für Jubel, Trubel und Heiterkeit ist leider mit Covid-19 nicht möglich. Die Stadt Bogen und der Bogener Narrentisch tragen Verantwortung für die Mitwirkenden, für die Zuschauer und für die Vereinsmitglieder. Deshalb konnte es nur diese Entscheidung geben, so leid das allen Organisatoren tut.

Betroffen durch die Absage ist der Faschingsstart am 11.11.2020 vor dem Rathaus, der Narrenball, alle Auftritte der Garden und natürlich der 58. Faschingszug am Faschingssonntag, den 14.02.2021.

Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns Sie bei der Faschingssaison 2021/2022 und beim 59. Faschingszug am 27.02.2022 alle wieder sehen.

BLEIBEN SIE GESUND !!!

 

Fasching/Faschingszug in Bogen

Der Fasching in Bogen hat eine lange Tradition. Nach dem unheilvollen 2. Weltkrieg versuchte man ab dem Jahre 1946 mit Tanzveranstaltungen, Kappenabenden, lustigen Theaterstücken, Kinderfaschingszügen und Maskenbällen den Fasching zu feiern.

Obwohl im Jahre 1957 ein Faschingszug der Schulkinder und 1960 ein Faschingszug statt fand beginnt die Zählung der Züge im Jahre 1963 (2013 50. Faschingszug).

Einen Schub für den Fasching in Bogen war die Gründung des Bogener Narrentisches im Jahre 1981. Seit dem bereichert der Narrentisch den Bogener Fasching und trägt die Farben der Stadt Bogen bei vielen Auftritten hinaus nach ganz Ostbayern.

Seit nunmehr fast 60 Jahren findet in Bogen jährlich einer der größten Faschingszüge statt und deshalb darf sich Bogen mit Recht als eine der Faschingshochburgen Ostbayerns bezeichnen.

Stadt Bogen - Rathaus

Stadtplatz 56
94327 Bogen

  • Tel. 09422/505 - 0
  • Fax. 09422 505 - 182
  • info(at)bogen.de
  • www.bogen.de
  • Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Besucherparkplätze sind am Stadtplatz (mit Parkscheibe max. 2 Stunden) sowie am Rathaus vorhanden.

  • barrierefrei
  • Das neue Rathaus