ILE Nord 23-Kleinprojekt

Bouldern am Haus der Begegnung/ Jugendfreizeithaus in Bogen

Bouldern und seine Geschicklichkeit an einer Slackline beweisen, das können die Besucher und Besucherinnen des Hauses der Begegnung und der Angebote im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schon sehr bald. Im Laufe der letzten Wochen wurden die Geräte bereits fachgerecht durch den Bauhof der Stadt Bogen montiert. Gefördert und ermöglicht wurde diese Erweiterung durch die ILE Nord 23 als Kleinprojekt. Wenn der Rasen ordentlich gewachsen und das Gerät abgenommen ist, dann kann die Herausforderung starten. Am Freitag, den 29.9.2023, erfolgte die offizielle Eröffnung der neuen Boulderwand durch die Erste Bürgermeisterin Frau Andrea Probst, den geschäftsleitenden Beamten Herr Christoph Paukner, das Team des Hauses der Begegnung/ Jugendfreizeithauses und einigen Besucherinnen und Besuchern des Kinder- und Jugendtreffs. Ein Angebot für alle Altersgruppen, das schon bald zur endgültigen Nutzung freigegeben werden kann. Ein herzliches Dankeschön an alle, die bei der Realisierung des Projektes beteiligt waren.